Immergr├╝n Jena

AGB

Allgemeine Gesch├Ąftsbedingungen

1 Allgemeines

Die SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH, Goethestra├če 3b, 07743 Jena (ÔÇťSEBILE-DEUTSCHLAND GMBH ÔÇŁ) beliefert K├╝hlschr├Ąnke von SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH in den Gesch├Ąftsfilialen ihrer Unternehmenskunden und ver├Ąu├čert ihre Produkte an deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (ÔÇťKundenÔÇŁ). Die vorliegenden AGB regeln den Verkauf von SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH -Produkten an die Kunden sowie den Umgang mit den Personendaten. Diese AGB sind auf alle zwischen SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH und den Kunden i.S.v. Ziff. 3 geschlossenen Kaufvertr├Ąge anwendbar.

2 Registrierung und Zahlungsmittel

Vor dem ersten Bezug eines SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH -Produktes durch einen Kunden richtet SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH f├╝r den Kunden einen pers├Ânlichen Account ein, indem SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH den Kunden auf der Internetseite von SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH ÔÇô www.essenbestellenjena.de – unter Angabe von Vor- und Nachname sowie der gesch├Ąftlichen Email-Adresse registriert. Die entsprechenden Daten werden SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH zu diesem Zweck durch den Arbeitgeber des Kunden mit dessen Zustimmung zur Verf├╝gung gestellt. Erfolgt keine Einrichtung des pers├Ânlichen Accounts des Kunden mittels Registrierung durch SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH, hat sich der Kunde vor dem ersten Bezug eines SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH -Produktes unter Angabe derselben Daten selbst zu registrieren; sofern keine gesch├Ąftliche Email-Adresse vorhanden ist, ist die private Email-Adresse anzugeben. Kunden verpflichten sich, wahrheitsgem├Ą├če Angaben zu machen.

Zus├Ątzlich hat der Kunde in seinem pers├Ânlichen Account auf der Internetseite von SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH zu Zahlungszwecken eine Kreditkarte zu hinterlegen. Die Hinterlegung einer Kreditkarte kann auch zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt erfolgen. SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH beh├Ąlt sich jedoch das Recht vor, offene Forderungen jederzeit einzufordern und n├Âtigenfalls zu betreiben. Ein Kunde, welcher nicht ├╝ber eine Kreditkarte zu Zahlungszwecken verf├╝gt, kann mittels Bank├╝berweisung eines entsprechenden Geldbetrags ein Guthaben gegen├╝ber SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH aufladen, bis zu einer maximalen Summe von EUR 500. Das Guthaben bezieht sich auf den pers├Ânlichen Account des Kunden und kann ausschlie├člich zum Bezug von SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH -Produkten benutzt werden.

Das Guthaben kann nicht an einen Dritten ├╝bertragen werden. W├Ąhrend der Dauer des Vertragsverh├Ąltnisses zwischen SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH und dem Arbeitgeber des Kunden kann das Guthaben weder vollst├Ąndig noch teilweise ausbezahlt werden. Nach Beendigung des Vertragsverh├Ąltnisses zwischen SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH und dem Arbeitgeber des Kunden kann ein allf├Ąllig verbleibendes Guthaben ausschlie├člich an dieselbe Person und auf dasselbe Bankkonto in Deutschland zur├╝ckbezahlt werden, von welcher bzw. welchem die Bank├╝berweisung zur Aufladung des Guthabens ausging. Kunden d├╝rfen von ihrem SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH Konto, auf das SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH Konto eines anderen Kunden, bis EUR 500 pro Kalenderjahr ├╝bertragen.

3 Kaufvertrag

Die Auslage der SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH -Produkte in den K├╝hlschr├Ąnken gilt als rechtlicher Antrag. Die Kunden checken durch ihren pers├Ânlichen Badge in den SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH -K├╝hlschrank ein. Nach Wahl des Produktes wird dieses vom Kunden gescannt und die Eingabe best├Ątigt. Diese Best├Ątigung gilt im Falle einer Zahlung mittels Kreditkartenabrechnung als rechtliche Annahme, womit der Kaufvertag als abgeschlossen gilt. Im Falle einer Zahlung mittels Guthaben kommt der Kaufvertrag ├╝ber SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH -Produkte im Umfang des entsprechenden Betrags bereits durch Aufladen des Guthabens zustande; durch obengenannte Best├Ątigung spezifiziert der Kunde die Kaufsache.

Nach Best├Ątigung des Bezugs eines Produktes, wird der Kaufpreis automatisch ├╝ber den pers├Ânlichen Account des Kunden dessen hinterlegter Kreditkarte bzw. dessen Guthaben belastet. Vor der Hinterlegung der Kreditkarte bzw. dem Aufladen von Guthaben darf der Kunde ├╝ber seinen pers├Ânlichen Account maximal Produkte bis zum Betrag von EUR 20 beziehen.
Die Geltendmachung von Sachm├Ąngelrechten ist soweit gesetzlich zul├Ąssig ausgeschlossen. Jede weitere Haftung von SEBILEDEUTSCHLAND GMBH ist auf grobe Fahrl├Ąssigkeit und Vorsatz beschr├Ąnkt.

Wird von einem Kunden aus einem K├╝hlschrank von SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH ein mangelhaftes Produkt bezogen, so tritt SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH s├Ąmtliche Sachgew├Ąhrleistungsanspr├╝che gegen ihre Lieferanten an den betroffenen Kunden ab. Damit SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH den Kunden bei der Geltendmachung seiner Sachgew├Ąhrleistungsanspr├╝che gegen den entsprechenden Lieferanten unterst├╝tzen kann, ist jeder Kunde berechtigt sich in einem solchen Fall unter folgender Adresse zu melden: gf@Sebile-gmbh.de.

4 Datenschutz

Einwilligung in die Datenbearbeitung
Durch die Annahme der AGB wird in die Bearbeitung und Nutzung der Personendaten eingewilligt.

Zweck der Datenbearbeitung
SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH bearbeitet Daten zu Auswertungs-, Statistik- und Marketingzwecken mit dem Ziel, eine optimale Anzahl und Art an SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH -Produkten in jedem SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH -K├╝hlschrank sicherzustellen und die Kunden auf neue Produkte aufmerksam zu machen. Damit soll ein qualitativ hochwertiger Service und gr├Â├čtm├Âglicher Leistungsumfang gew├Ąhrleistet werden. Ferner ist es SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH ein Hauptanliegen, Essenabf├Ąlle zu vermeiden, was durch exakte Datenanalyse ebenfalls gef├Ârdert werden kann. Nicht zuletzt beabsichtigt SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH eine bessere Kundenbindung, weshalb anhand der erstellten Kundenprofile Analysen durchgef├╝hrt werden, die es erm├Âglichen, das Konsumverhalten zu erfassen sowie Konsumprofile zu erstellen.

Datenbearbeitung
SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH h├Ąlt sich im Umgang mit Personen- und Kundendaten an das anwendbare Recht.
Bei der Registrierung und beim Erwerb von SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH -Produkten wird ein Kundenprofil erstellt. Ein Kundenprofil setzt sich zusammen aus den bei der Registrierung angegebenen Daten sowie den Einkaufsdaten (bspw. Ort- und Zeitangaben, Daten zu den Produkten sowie Dienstleistungen und der Inanspruchnahme von Verg├╝nstigungen). In das Kundenprofil flie├čen ferner die freiwillig eingetragenen Daten zur Person ein.
Der Kunde stimmt zu, dass SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH berechtigt ist, personalisierte Werbung f├╝r SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH -Produkte oder diejenigen ihrer Partnerunternehmen direkt an den Kunden per Email zu versenden. Der Kunde hat jederzeit das Recht, die Einwilligung auf Werbung zu widerrufen. SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH hilft ihren Lieferanten, deren Produkte und Vermarktung mittels Datenanalyse zu verbessern. Die erstellten Kundenprofile werden nur in anonymisierter Form an Dritte weitergegeben. Dar├╝berhinausgehend werden Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften an die Beh├Ârden oder, wenn dies zur Wahrung und Durchsetzung berechtigter Interessen von SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH notwendig ist, weitergegeben.
SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH wird die Daten ihrer Kunden sicher aufbewahren und alle verh├Ąltnism├Ą├čigen Vorsichtsma├čnahmen ergreifen, um diese vor voraussehbaren Risiken wie Verlust, Missbrauch oder ├änderungen zu sch├╝tzen. Fragen zum Datenschutz (Auskunft ├╝ber die ├╝ber den Kunden vorhandenen Daten sowie den Zweck des Bearbeitens) und L├Âschungsantr├Ąge k├Ânnen an folgende Adresse gerichtet werden: gf@Sebile-Deutschland.de.

Auskunftsrecht und Antrag auf Datenl├Âschung
S├Ąmtlichen Kunden steht das Auskunftsrecht nach Art. 8 DSG zu. Aus Sicherheitsgr├╝nden kann das Auskunftsbegehren nur per Email und f├╝r die entsprechenden Daten des Emailabsenders gestellt werden. W├╝nscht ein Kunde, dass die Daten gel├Âscht werden, wird dessen pers├Ânlicher Account durch SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH deaktiviert und die Daten anonymisiert.

5 Schlussbestimmungen

Änderungen der AGB
├änderungen der vorliegenden AGB werden ver├Âffentlicht und den Vertragsparteien zur Zustimmung unterbreitet. Auf diese Weise wird die jederzeitige Information dar├╝ber sichergestellt, welche Daten von SEBILE-DEUTSCHLAND GMBH gespeichert, gesammelt und verwendet werden.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand ist Jena.

Auf diese AGB ist deutsches Recht anwendbar. Sollte eine Bestimmung der vorliegenden AGB zwingendem Recht zuwiderlaufen, so wird diese durch die zwingende Gesetzesbestimmung ersetzt. Die G├╝ltigkeit der ├╝brigen AGB bleibt dadurch unber├╝hrt. Zust├Ąndig sind die Gerichte in Jena.

www.essenbestellenjena.de | Ein Unternehmen der Sebile Deutschland GmbH | gf@sebile-gmbh.de | Rechtsstand 28.05.2020